Fieldday

08.09.08: DK0MN/p im SSB-Fieldday-Contest 2008; bekannte vorläufige Ergebnisse (29.09.08 0917z)

Am 6./7. September 2008 hat unser Ortsverband wieder mit dem Rufzeichen DK0MN/p am IARU-Region-1-SSB-Fieldday-Contest in der Klasse "Portable, multi operator, low power, non-assisted" (früher: Eingeschränkte Klasse) mit 100W HF und einer Drahtantenne teilgenommen. Dies war die 37. Fieldday-Teilnahme von C12 seit dem SSB-Fieldday im September 1990. Seither haben wir bei jedem Fieldday-Contest ein Log eingereicht.

OPs waren DD5FZ, DK3YD, DK7MCX und DL2IKE.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag begann es zu regnen und wir mußten die Zelte naß einpacken.

Das vorläufige Ergebnis von DK0MN/p und weitere vorläufige Ergebnisse von anderen Fieldday-Stationen befinden sich im Anhang.


02.09.08: DK0MN/p im IARU-Region-1-Fieldday-Contest SSB 2008 (fd08ssb)

Die Vorbereitungen für unsere Teilnahme am IARU-Region-1-Fieldday-Contest SSB sind in vollem Gang. Gestern abend haben wir unseren OV-Anhänger beladen (tnx DD5FZ, DG5SGH, DK7MCX, DL6RAI, DL9MFY).

Unsere offizielle Anmeldung ist am 09.08.08 an den Fieldday-Sachbearbeiter des DARC e.V., Manfred Petersen, DK2OY, abgegangen. Die Empfangsbestätigung dafür habe ich am 12.08.08 erhalten.

Das Aufbau-Team wird am Freitag, 05.09.08, am Nachmittag gegen 1400MESZ in Richtung Fieldday-Standort losfahren. Gemäß der Ausschreibung wird der Aufbau der Station und der Antenne um etwa 1500MESZ beginnen.

Wir werden versuchen, nach Ankunft am Fieldday-Standort auf unserem OV-Relais DB0VM (438.975 MHz) QRV zu sein.


23.08.08: Endergebnisse zum CW-Fieldday-Contest: DK0MN/p auf dem ersten Platz !

Die Endergebnisse zum diesjährigen CW-Fieldday-Contest (fd08cw) sind bei

http://www.darc.de/referate/dx/fgdcf08c.htm

veröffentlicht. In der Klasse "Portable, multi operator, low-power, non-assisted" (früher: Eingeschränkte Klasse) ist die Rangfolge (Rufzeichen, DOK):

1. Platz DK0MN/p OV München-Nord C12

2. Platz DQ0L/p OV Landshut U08

3. Platz DK0V/p OV Vaterstetten C01.


25.06.08: Eingereichte Ergebnisse zum CW-Fieldday-Contest 2008 sind da; DK0MN/p auf Platz 1 !

Seit heute vormittag gibt es die eingereichten Ergebnisse zum CW-Fieldday-Contest (fd08cw) unter "Logs/Ergebnisse" bei

http://www.darc.de/referate/dx/fgdcf08c.htm .

Danach liegen wir vorläufig auf dem ersten Platz in der Klasse "Portable, multi operator, low power, non-assisted" (früher "Eingeschränkte Klasse").

Nach Contest-Ende hatten wir schon auf diese Plazierung gehofft.

Wir werden sehen, wo DK0MN/p in den endgültigen Ergebnissen liegen wird.

Vielen Dank an alle Aktiven und Operateure, die beim CW-Fieldday 2008 dabei waren.

Der nächste Fieldday-Contest (SSB) wird am 6./7. September 2008 stattfinden.


10.06.08: DK0MN/p im CW-Fieldday-Contest 2008; bekannte vorläufige Ergebnisse (Stand: 05.12.08 1552z)

Am 7./8. Juni 2008 hat unser Ortsverband wie jedes Jahr mit dem Rufzeichen DK0MN/p am IARU-Region-1-CW-Fieldday-Contest in der Klasse "Portable, multi operator, low power, non-assisted" (früher: Eingeschränkte Klasse) mit 100W HF und einer Drahtantenne teilgenommen. Dies war die 36. (!) Fieldday-Teilnahme von C12 seit dem SSB-Fieldday im September 1990. Seither haben wir bei jedem Fieldday-Contest ein Log eingereicht.

Der Stations- und Antennenaufbau lief wie üblich ab und wir waren nach Lösung zweier EMV-Probleme wieder rechtzeitig um 1500z zum Contest-Beginn QRV. OPs waren DK3YD, DK4YJ und DL2NBU.


28.05.08: Anmeldung von DK0MN/p zum CW-Fieldday 2008

Der Fieldday-Sachbearbeiter des DARC e.V., Manfred Petersen, DK2OY, hat die Einladung zum CW-Fieldday-Contest 2008 (fd08cw) am 19.05.08 verschickt. Es gibt in diesem Jahr keine Regeländerungen. Die Ausschreibung (Stand: 10.04.07) ist bei

http://www.darc.de/referate/dx/xgdcfr.htm

veröffentlicht.

Der CW-Fieldday-Contest 2008 (fd08cw) wird am ersten Juni-Wochenende (07./08.06.08) stattfinden, der SSB-Fieldday-Contest 2008 (fd08ssb) folgt dann am ersten September-Wochenende (06./07.09.08).

Beide Conteste zählen zur Clubmeisterschaft (CM) 2008.


22.11.07: Endergebnisse zum SSB-Fieldday-Contest (fd07ssb) sind da. DK0MN/p auf dem ersten Platz! (22.11. 0949z)

Die Endergebnisse zum diesjährigen SSB-Fieldday-Contest (fd07ssb) sind bei

http://www.darc.de/referate/dx/fgdcf7s.htm

veröffentlicht. In der Klasse "Portable, multi operator, low-power, non-assisted" (früher: Eingeschränkte Klasse) ist die Rangfolge (Rufzeichen, DOK):

1. Platz DK0MN/p OV München-Nord C12, 2. Platz DL0GD/p OV Bückeburg H04, 3. Platz DF0DX/p OV Bielefeld N01.

Unseren Mitstreitern im DARC-Distrikt Oberbayern in dieser Klasse


20.09.07: Eingereichte Ergebnisse zum SSB-Fieldday-Contest 2007 sind da; DK0MN/p auf Platz 1 ! (20.09. 1020z)

Seit gestern abend gibt es die eingereichten Ergebnisse zum SSB-Fieldday-Contest (fd07ssb) unter "LogInput" bei

http://www.darc.de/referate/dx/fedcf7s.htm .

Demnach liegen wir vorläufig auf dem ersten Platz in der Klasse "Portable, multi operator, low power, non-assisted" (früher "Eingeschränkte Klasse").

Nach Contest-Ende hatten wir ja bereits mit einer guten Plazierung gerechnet.

Wir werden sehen, wo DK0MN/p in den endgültigen Ergebnissen liegen wird.

Vielen Dank an alle Operateure und Aktivisten, die beim SSB-Fieldday 2007 mitgemacht haben.

Der nächste Fieldday-Contest (CW) wird am 7./8. Juni 2008 stattfinden.


03.09.07: DK0MN/p im SSB-Fieldday-Contest; bekannte vorläufige Ergebnisse (Stand: 17.09.07 0634z, 28.11.07 1541z, 26.02.08 141z)

Am 1./2. September 2007 hat unser Ortsverband wie jedes Jahr mit dem Rufzeichen DK0MN/p am IARU-Region-1-SSB-Fieldday-Contest in der Klasse "Portable, multi operator, low power, non-assisted" (früher: Eingeschränkte Klasse) mit 100W HF und einer Drahtantenne teilgenommen. Dies war die 35. (!) Fieldday-Teilnahme von C12 seit dem SSB-Fieldday im September 1990. Seither haben wir bei jedem Fieldday-Contest ein Log eingereicht.

Der Aufbau lief wie üblich ab und wir waren rechtzeitig um 1300z zum Contest-Beginn QRV.


30.08.07: DK0MN/p im IARU-Region-1-Fieldday-Contest SSB 2007 (fd07ssb)

Die Vorbereitungen für unsere Teilnahme am IARU-Region-1-Fieldday-Contest SSB sind jetzt in der Endphase.

Die Bestätigung für unsere offizielle Anmeldung haben wir bereits am 09.08.07 vom Fieldday-Sachbearbeiter des DARC e.V., Manfred Petersen, DK2OY, erhalten.

Das Aufbauteam wird am Freitag, 31.08.07, am Nachmittag gegen 1400MESZ in Richtung Fieldday-Standort losfahren. Gemäß der Ausschreibung wird der Aufbau der Station und der Antenne um 1500MESZ beginnen.

Wir werden versuchen, nach Ankunft am Fieldday-Standort auf unserem OV-Relais DB0VM (438.950 MHz) QRV zu sein.


Inhalt abgleichen